IMG 11Wie jedes zweite Jahr fand auch 2014 wieder die große Sternfahrt zur Wartburg bei Eisenach statt. Bei dem sogenannten Flèche Allemagne (Link) wird im Team (3-5 Radler) gestartet, es müssen mindestens 360km geradelt werden und das Ziel muss innerhalb 24h erreicht werden, wobei die letzten 25km innerhalb der letzten beiden Stunden absolviert werden müssen. Die Strecke muss selbst geplant und durch Kontrollstempel nachgewiesen werden. Dieses Jahr hat sich auch wieder ein Team aus „Bosch-Radlern“ zusammengefunden, bestehend aus zwei erfahrenen Langstreckenradlern

(Randonneure) und drei Anfänger auf dem Gebiet, aus den Radsportvereinen „Bosch Radsportgruppe e.V.“ und dem „Radsportverein Unterweissach 1905 e.V.“ Das Team (Andreas, Christian, Dirk, Harald, Stefan) war somit komplett, die Strecke geplant und das Wetter hat zum Start der Tour in Abstatt auch gepasst. Es ging los mit dem Anstieg in die Löwensteiner Berge und über Murrhardt nach Abtsgmünd wo es den ersten Kontrollstempel und gut zu Frühstücken gab. Weiter ging es „wellig“ Richtung Dinkelsbühl wo das Mittagessen (Gulaschsuppe und Kuchen) auf uns wartete und uns weitere Teilnehmer begegneten. Einige Kilometer nach Dinkelsbühl stellte sich heraus, dass die warme Suppe genau die richtige Wahl gewesen war ->

Es begann zu regnen und dieses sollte bis Erlangen nicht mehr aufhören… Durchnässt und durchgefroren flüchteten wir hier erstmal in einen McDonalds zum aufwärmen und Kalorien Tanken. Nachdem das erste (und einzige) „Tief“ im Team überstanden wurde ging es weiter Richtung Norden. Die Dämmerung holte uns ein und wir sind später (aber trocken…) wie geplant in Bamberg angekommen. Hier haben wir beim netten Pizzaservice Unterschlupf gefunden und in privater Atmosphäre ausgiebig gespeist. Nachdem die nassen Socken/Schuhe abgelegt wurden und jeder seine riesige Pizza vor sich hatte waren alle glücklich und zufrieden :-) … und der Pizzabäcker konnte sich ausgiebig über die „verrückten“ Radler informieren… Zu gemütlich durfte es aber doch nicht werden denn ab jetzt ging es in die Nacht und so düsten wir ziemlich flott bis Bad Königshofen. Nach längerer Suche eines Kontrollstempels (fündig geworden im Casino) haben wir uns kurzfristig entschlossen hier eine Extrapause einzulegen. So sind wir im „Randonneur-Hotel“ eingekehrt und haben etwas entspannt… Frisch relaxt ging es weiter durch die Nacht. Die Sonne hat uns nicht wie erwartet aus der Nacht geholt aber es blieb zum Glück weiterhin trocken und in Meiningen gab es leckeren Frühstückskuchen und Kaffee. In Breitungen/Werra (7 Uhr Kontrolle) sind wir frühzeitig angekommen und konnten so noch einen letzten Kaffee genießen bevor es fast pünktlich auf die letzten 25km ging. Hier mussten noch ein paar Thüringische Hügel und der Rennsteig überwunden werden, bevor zum guten Schluss der harte mit Kopfsteinpflaster gespickte Anstieg zur Wartburg (www.qaeldich.de) auf uns wartete. Angekommen auf dem Vorplatz der Wartburg (Link) zeigte sich auch langsam die Sonne… Etwas gezeichnet aber zufrieden konnten wir den letzten Stempel in unser Tour-Heftchen eintragen lassen und die Aussicht auf Eisenach genießen :-) Auch wenn es teilweise anstrengend ist und die Stunden auf dem Sattel lang sind, ist es ein Erlebnis und eines der Highlights im Radlerjahr… Frisch geduscht konnten wir uns nun zu den anderen Randonneuren im Biergarten “Storchenturm“ gesellen und ausgiebig die wärmenden Sonnenstrahlen bei entsprechendem Erfrischungsgetränk und reichlich Essen genießen. Nach ca. 412km auf dem Sattel ging es am Nachmittig per Bahn wieder zurück in die Heimat.

Bei dem Nickerchen im Zug hat der eine oder andere bestimmt schon von der nächsten Teilnahme in zwei Jahren geträumt ;-) …

Unsere Strecke: Bosch Radler Stuttgart - Fleche Allemagne 2014

IMG 6   IMG 2   IMG 7
Das Team ist startklar und es geht pünktlich 9:00 Uhr los

IMG 13             IMG 14               IMG 15
Auf dem Weg nach Dinkelsbühl, wo die gute Gulaschsuppe wartete

IMG 16   IMG 17   IMG 20
Regen steht an...                       Pilgerstempel (Jakobsweg)     KSK-Randonneur-Hotel

IMG 18   IMG 19  IMG 1
Gemütlichkeit 3:00 Uhr Nachts im KSK-Randonneur-Hotel     Glückliches Team am Ziel

   

Vereinskalender  

   

neueste Bilder  

   
© 2017 - Bosch Radsportgruppe e.V.