PacemakersTitel2015

Ja ich weiß auch nicht was mich da geritten hat, innerhalb einer Woche meine 2 Radport Highligths des Jahres 2015 zu legen. Am Sonntag den 28.06.2015 den Dreiländergirio in Nauders und 4 Tage später dann die Friedensfahrt von Heilbronn nach Berlin.

Am Donnerstag den 2. Juli 2015 war es dann soweit. Um kurz nach 7 Uhr machten sich etwa 50 Radsportler aus ganz Deutschland auf den Weg, um sportlich gegen Atomwaffen zu demonstrieren. Dass dies leider immer noch notwendig ist, liegt auch daran, dass die Atommächte Milliardenprogramme aufgelegt haben, um ihr Atomwaffenarsenal zu modernisieren – Geld, das andernorts fehlen wird.

Auf der Strecke rollte der Tross bei hervorragendem und sehr heißem Wetter mit 100% Polizeischutz zuerst über Bad Mergentheim nach Würzburg, ehe über Bad Neustadt an der Saale dann am späten Abend unsere erste Unterkunft in Suhl im Thüringer Wald erreicht wurde.

Der zweite Tag ging dann knackig los mit 400 hm den Rennsteig hoch (https://de.wikipedia.org/wiki/Rennsteig) und dann weiter über eine grandiose fast autofreie Abfahrt bis zur Thüringens Landeshauptstadt Erfurt. Der weitere Weg führte über die "Lichtstadt" Jena die "Domstadt" Naumburg an der Saale und Weißenfels nach Leipzig zur Nikolaikirche (dem Zentrum der gewaltfreien Proteste in der ehemaligen DDR).

VorDerNikolaikirche

Der dritte Tag war dann stetiges Rollen über die "Lutherstadt" Wittenberg durch gut duftende schattige Kiefernwälder und die Landeshauptstadt Potsdam. Kurz vor Wittenberg hatten wir zufälligen Zuwachs durch eine italienische Radsportgruppe aus Mailand die von Mailand nach Berlin unterwegs waren.

ItalienerAusMailand

Die Strecke Leipzig bis Potsdam wurde mit einem 33 km/h Schnitt zurück gelegt, was in etwa auch identisch mit der Temperatur war. Mir taten hier die uns begleitenden Rau-Reiter (Motorradstreifenpolizisten) in ihren Lederkombis leid.
Nach dem Halt in Potsdam und spontaner italienischer Völkervertändigung mit Pizza am Hiroshima Platz ging es dann mit dem gewohnten Polizeischutz und extra für uns ausgeschalteten Ampeln ohne Halt ins Zentrum von Berlin.
Die italienische Gruppe war sichtlich erfreut über die teilweise mit Martinshorn "Non Stop Einfahrt" ins Zentrum der deutschen Hauptstadt. Zuhause in Mailand werden Sie vermutlich einiges vom letzten Tag ihrer Berlin Tour zu berichten haben.

In Berlin machten wir an folgenden Stationen halt: Friedensglocke, Botschaft der russischen Föderation, US Botschaft und dann noch das Bundeskanzleramt als Abschluss.

RouteDurchBerlin

Daten:
Die Fahrt von Heilbronn nach Berlin bedeutet in Zahlen: In 3 Tagen ca. 640 km  bei 6000 hm. Also drei Radmarathons in Folge.

Strecke 2015: http://www.gpsies.com/map.do?fileId=wuyrzyugotugjlkf

Profil2015
Fazit:
Solche Veranstaltungen machen süchtig un führen trotz hoher Temperaturen zu mehrfachem Gänsehaut Feeling. Die Tour ist Top organisiert man muss sich eigentlich um nichts kümmern. Man muss lediglich in die Pedale treten und das macht in einer so großen Gruppe sehr viel Spass und ist durch die Sogwirkung auch gar nicht so anstengend wie man es sich vielleicht vorstellen würde.

 

 

Links, TV-Beiträge, Videos und Presse Mitteilungen:

Und diese wirklich außergewöhnliche Fahrt für ein brisantes Thema hat auch für große Aufmerksamkeit in den Städten und in den Medien gesorgt.

SWR Landesschau
https://picasaweb.google.com/cps.schmid/Pacemakers2015ZwischenstoppBadMergentheim?feat=directlink#slideshow/6167185082153260658
Frankenschau aktuell (13:50-14:16)
http://www.tvtouring.de/mediathek/page/3/video/muskelkraft-gegen-waffengewalt-die-pacemakers-berlintour/
https://www.mainpost.de/regional/wuerzburg/Atomwaffen-Frieden-und-Friedenspolitik;art735,8808027
https://www.mainpost.de/regional/rhoengrabfeld/Atombombenabwuerfe-Freiheit-von-Atomwaffen-Geschenke-und-Geschenkartikel-Marktplaetze;art765,8809630
http://gruene-fraktion.thueringen.de/atomwaffen/gegen-atomwaffen-roberto-kobelt-radelt-mit-pacemakers
http://www.die-linke-thueringen.de/nc/aktuell/aktuell/detail/zurueck/aktuell-24/artikel/pacemakers-am-landtag-fuer-ein-weltweites-verbot-aller-atomwaffen/
http://www.spd-thl.de/Aktuelles/Neuigkeiten/Muehlbauer-begruesst-Radrennfahrer-fuer-eine-friedliche-und-gerechte-Welt.html
http://www.jenatv.de/mediathek/28998/Gegen_Atomwaffen_Radfahrer_machten_auf_ihrer_Pacemakers_Tour_Station_in_Jena.html
MDR Fernsehen (11:52-12:29)
http://www.mz-web.de/weissenfels/protest-gegen-atomwaffen-in-weissenfels-friedensmacher-trotzen-der-hitze,20641108,31118742.html
https://picasaweb.google.com/m/viewer#album/116911679716255684562/6167373170375498497
http://www.potsdam-bekennt-farbe.de/aktuelles/70-jahre-hiroshima-und-nagasaki-atomwaffenfrei-jetzt
https://www.facebook.com/pacemakers.radmarathon/posts/873916032658063?notif_t=like
http://www.supersonntag-web.de/wisl_s-cms/_supersonntag/7257/Naumburg/27528/Buergermeister_fuer__den_Frieden___Radtour_gegen_Atomwaffen_.html

 Von IALANAgermany https://youtu.be/L9W49Yw4R3c

von Christian Gross https://youtu.be/-8S6MVFYKeQ

Weitere Infos

http://www.pace-makers.de/ und https://www.facebook.com/pacemakers.radmarathon

 

 

 

   

Vereinskalender  

   

neueste Bilder  

   
© 2017 - Bosch Radsportgruppe e.V.