Login Mitglieder  

   

Da viele Rennradler gelegentlich ja auch auf MTBs unterwegs sind, möchten wir auf diese unterstützenswerte Sache aufmerksam machen...

Als einziges Bundesland verbietet Baden-Württemberg Radfahrern und Mountainbikern das Befahren von Waldwegen unter 2 Meter Breite. Trotz durchweg positiver Erfahrungen aus den anderen Bundesländern beharrt die Regierung in BW seit 18 Jahren auf dieser unsinnigen Diskriminierung.

Deshalb wurde eine Online-Petition zur Abschaffung der sogenannten „ 2 Meter-Regel“von der Deutschen Initiative Mountainbike e.V. (DIMB)  in Zusammenarbeit mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club (ADFC) Baden-Württemberg, dem Badischen Radsportverband (BRV) und dem Württembergischen Radsportverband (WRSV) gestartet.

Das Bundesland Thüringen hat eine mit Baden-Württemberg vergleichbare Wegesbreitenregelung bereits vor über 10 Jahren wieder abgeschafft, da sie sich nicht bewährt hatte. Auch das Bundesland Hessen hat in diesem Jahr gezeigt, wie es richtig geht. Gemeinsam mit allen Interessengruppen wurden unter gleichberechtigter Beteiligung der Radfahrer gesetztliche Regelungen gefunden, die der Natur wie auch allen Wald und Natur-Nutzern gerecht werden.

Wer die Aktion für ein zeitgemäßes und bürgerfreundliches Betretungsrecht in Baden-Württemberg auf der Basis von gegenseitiger Anerkennung, Toleranz und Rücksichtnahme unterstützen möchte, unterzeichne bitte folgende im Banner verlinkte Onlinepetition...

   

Vereinskalender  

   
© 2017 - Bosch Radsportgruppe e.V.